Verliehen von der Sparda-Bank Hessen eG
in Kooperation mit dem LFV Hessen.

1. Preis für zukunftsweisendes Körperkühlsystem!

Jubel bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Homburg vor der Höhe. Im Ideewettbewerb 2018 zum Thema „Mensch, Technik, Innovation – Feuerwehr der Zukunft“ setzte sich das Team mit einem aktiven Körperkühlsystem durch, das die Sicherheit von Feuerwehrleuten im Einsatz erheblich verbessert.

Die Auszeichnung „Feuerwehrheld des Jahres“ ging an zwei Feuerwehrmänner, die engagierte Geburtshilfe am Straßenrand leisteten. Die Auszeichnung „Herausragender Einsatz 2018“ erhielten zum einen die gesamten Feuerwehren des Landkreises Kassel für die Bekämpfung eines Waldbrands im Sommer 2018. Zum anderen wurden die Feuerwehren des Vogelsbergkreises für ihre zahlreichen Einsätze im Mai geehrt, der von extremem Wetter geprägt war.

Eine einzige Entscheidung der Einsatzleitung kann bei einem Großeinsatz das Schicksal einer ganzen Stadt bestimmen und nur im Team werden Leben gerettet. Von der Einsatzbereitschaft der Feuerwehrleute kann sich ganz Hessen inspirieren lassen.

Michael Weidmann, stv. Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hessen eG

Zwei Auszeichnungen für Feuerwehrleute:

Jährliche
Preisverleihung

Dotierung Hessischer
Feuerwehrpreis:
insgesamt 6.000 Euro

Weitere Auszeichnung:
„Feuerwehrheld des Jahres“ und
„Herausragender Einsatz“

Unabhängige Jury:
Vertreter aus
Politik, Medien
und Feuerwehrpraxis

Am Ideenwettbewerb können
teilnehmen: alle Freiwilligen
Feuerwehren Hessens mit neuen
oder bereits realisierten Projekten
aus den Jahren 2009 bis 2018

Die „Feuerwehrhelden des
Jahres“ können nominieren:
alle Bürger Hessens mit
Vorschlägen zu Feuerwehr-
frauen und -männern aus
Hessen