Verliehen von der Sparda-Bank Hessen eG
in Kooperation mit dem LFV Hessen.

Kameradschaft.

Wettbewerb 2020: Retten, löschen, bergen ... bewerben!

Der Wettbewerb um den Hessischen Feuerwehrpreis 2020 ist gestartet. Und die Gewinnchancen sind höher denn je. In vier Kategorien werden in diesem Jahr Auszeichnungen verliehen: Feuerwehrheld des Jahres, Ideenwettbewerb, Einsatz des Jahres und Gemeinschaftsleistung des Jahres.

Im Ideenwettbewerb ist jedes innovative Projekt und jede gute Aktion zum Thema „Technik und Digitalisierung“ willkommen. Denn der Wandel stellt freiwillige Feuerwehren vor Herausforderungen, bietet aber auch viele Möglichkeiten, die eigene Wehr smart „umzurüsten“ und neue Technologien für Rettungseinsätze zu nutzen. Auf diese Weise werden Arbeitsabläufe erleichtert, Einsätze optimiert und neue Fähigkeiten im Team entwickelt. Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Einsendeschluss ist der 7. Januar 2020. Die Preisverleihung findet am 21. März in der Sparda-Bank-Zentrale in Frankfurt statt.

Eine einzige Entscheidung der Einsatzleitung kann bei einem Großeinsatz das Schicksal einer ganzen Stadt bestimmen und nur im Team werden Leben gerettet. Von der Einsatzbereitschaft der Feuerwehrleute kann sich ganz Hessen inspirieren lassen.

Michael Weidmann, stv. Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hessen eG

Vier Auszeichnungen für Feuerwehrleute:

Dotierung
insgesamt 6.000 Euro

Unabhängige Jury:
Vertreter aus Politik, Medien
und Feuerwehrpraxis

Jährliche
Preisverleihung seit 2009

Ideenwettbewerb:
Teilnahmeberechtigt sind alle
freiwilligen Feuerwehren
Hessens mit Projekten aus
den Jahren 2009 bis 2019.

Feuerwehrheld des Jahres: alle
Bürgerinnen und Bürger Hessens
können Feuerwehrmänner und
-frauen für den Titel nominieren.

Der Einsatz des Jahres und
die Gemeinschaftsleistung
des Jahres werden durch die
Jury ohne Bewerbungen
gewählt.