Verliehen von der Sparda-Bank Hessen eG
in Kooperation mit dem LFV Hessen.

Auch Helfer brauchen Hilfe – ideell und materiell.

Der Vorstand der Sparda-Bank Hessen eG (v. l.):
Michael Weidmann und Markus Müller

„Je lebenswerter unser Hessen ist, desto mehr freiwillige Helfer haben sich dafür eingesetzt. Die Mitglieder der Feuerwehren gehören in hohem Maße dazu und sollen durch das Preisgeld von 6.000 Euro auch ihrerseits Unterstützung erfahren.“

Als genossenschaftliche Regionalbank engagiert sich die Sparda-Bank Hessen weit über ihren originären Aufgabenbereich hinaus – für ihre Kunden, für die Menschen vor Ort und für die Region. Darum ist es uns ein besonderes Anliegen, jene zu fördern, die sich ebenfalls für Land und Leute einsetzen. Die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr zählen in hohem Maße dazu. Sie leisten viel. Mit großem persönlichen Einsatz und oft jenseits der breiten Öffentlichkeit.

Aus diesem Grund haben wir 2009 den Hessischen Feuerwehrpreis ins Leben gerufen. Als Stifter freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit dem Landesfeuerwehrverband Hessen und möchten gemeinsam alle Wehren zur Teilnahme motivieren.

Der Kooperationspartner

Landesfeuerwehrverband Hessen

Der Landesfeuerwehrverband Hessen e.V. ist der Zusammenschluss aller hessischen Feuerwehren mit nahezu 500.000 Mitgliedern und die größte Hilfeleistungsorganisation in Hessen mit rund 75.000 Aktiven und rund 27.600 Angehörigen der Jugendfeuerwehren.