Verliehen von der Sparda-Bank Hessen eG
in Kooperation mit dem LFV Hessen.

Kameradschaft.

Der Ideenwettbewerb 2017: „Neue Herausforderungen – neue Lösungen.“

Um das herausragende Engagement der freiwilligen Feuerwehren zu würdigen, hat die Saprda-Bank Hessen 2009 den Hessischen Feuerwehrpreis ins Leben gerufen. Thema des Ideenwettbewerbs 2017: „Neue Herausforderungen – neue Lösungen”.  Technologie, Umwelt, Gesellschaft – unsere Welt verändert sich ständig und stellt die Freiwilligen Feuerwehren vor immer neue Herausforderungen. Dazu zählen Gefahren, die von Photovoltaik-, Windkraft- und und Biogasanlagen ausgehen, das erhöhte Verkehrsaufkommen, Materialien, die im Falle eines Feuers Gift freisetzen, der demografische Wandel und vieles mehr. Diese Herausforderungen müssen bewältigt werden, um Bürger vor Bedrohungen zu bewahren, und erfordern Lösungsansätze für die Einsatzkräfte der Feuerwehr. 

Einsendeschluss war der 25. August 2017. Wir danken allen Teilnehmern herzlich für ihre Beiträge. Die Preisverleihung findet am 10. November in Frankfurt statt.

Die Arbeit in der freiwilligen Feuerwehr ist ein intensives Ehrenamt, das den Mitgliedern oft viel abverlangt. Für ihre Einsatzbereitschaft zum Wohle anderer setzt der Preis Zeichen.

Markus Müller, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hessen eG

Zwei Auszeichnungen für Feuerwehrleute:

Jährliche
Preisverleihung

Dotierung Hessischer
Feuerwehrpreis:
insgesamt 6.000 Euro

Weitere Auszeichnung:
„Feuerwehrheld des Jahres“ und
„Herausragender Einsatz“

Unabhängige Jury:
Vertreter aus
Politik, Medien
und Feuerwehrpraxis

Am Ideenwettbewerb können
teilnehmen: alle Freiwilligen
Feuerwehren Hessens mit neuen
oder bereits realisierten Projekten
aus den Jahren 2009 bis 2017

Die „Feuerwehrhelden des
Jahres“ können nominieren:
alle Bürger Hessens mit
Vorschlägen zu Feuerwehr-
frauen und -männern aus
Hessen